Dr. Hommel   Ganzheitliche Zahnmedizin   Therapiekonzepte   Kontakt   News
 
Störfelder

Schulmedizinische Therapien zeigen allen Bemühungen zum Trotz nur wenig Wirkung bei der Heilung chronischer Krankheiten. In naturheilkundlichen Kreisen dagegen weiß man, dass bei über 30-jährigen Patienten zu etwa 70% Kopfherde für chronische Erkrankungen verantwortlich sein können. Hierunter fallen wiederum zu etwa 90% odontogene (Zahn-Mund-Kiefer) Herde. Die Ganzheitliche Zahnmedizin bietet Möglichkeiten, entsprechende Herde und Störfelder zu diagnostizieren und zu therapieren.

Störfelder sind Herden übergeordnet, sie können u.a. durch Herde und Fremdkörper im Kieferknochen entstehen, wofür sowohl von Zahnärzten verursachte Schäden als auch Verheilungsstörungen nach Zahnbehandlungendurch organbezogene Schwäche ursächlich sein können. Die Wirkung von Herden ist im Allgemeinen auf den Ort des Geschehens begrenzt, kann aber auch eine gezielte Fernwirkung auf den Organismushaben, wobei vor allem die Seite betroffen ist, auf der er sich befindet. Störfelder dagegen belasten ubiquitär, so dass sich mit den herkömmlichen diagnostischen Mitteln ein ursächlicher Bezug zum Krankheitsgeschehen oft nicht nachweisen läßt.
 
 
 
Behandlungsschwerpunkte
Gesunde Zähne sind schön
Amalgam
Materialunverträglichkeiten
Störfelder
Odontogene Störfaktoren
Home
Impressum
Datenschutzerklärung
Links
Sitemap