Dr. Hommel   Ganzheitliche Zahnmedizin   Therapiekonzepte   Kontakt   News
 
Magnetfeld-Therapie

Die Magnetfeld-Therapie behandelt mit künstlichen Magneten, die über statische oder niederfrequent pulsierende Magnetfelder verfügen.

Je nach Indikation unterscheidet man zwei Arten von Magnetfeld-Therapiegeräten, solche, die zur eher unspezifischen Ganzkörpertherapie verwendet werden und spezifische, die konkret auf individuelle Problemzonen wirken.

Die Wirkung der MGFth beruht u.a. auf der Erweiterung der Gefäße, wodurch der interzelluläre Stoffwechsel verbessert wird und die Zellen mehr Sauerstoff aufnehmen. Die Regeneration der Körperzellen wird entscheidend gefördert und genau diesen Vorteil nutzt die Zahnheilkunde, um Heilungsprozesse nach operativen Eingriffen deutlich zu beschleunigen.

Die Bedeutung elektromagnetischer Schwingungen für tierische, also auch menschliche und pflanzliche Organismen ist unbestritten, ohne sie ist Leben nicht möglich. Ratten beispielsweise, unter totaler elektromagnetischer Abschirmung in einen Faradayschen Käfig verbracht, sterben trotz optimaler Versorgung (Futter u.s.w.) nach etwa drei bis sechs Wochen. Wenn es gelingt, diese Impulse zu optimieren und sie dem Körper an energetisch wichtigen Stellen zu zuführen, kann der Organismus in einen energetischen Bestzustand versetzt werden. Dies gilt ebenso für verletzte oder sonst geschädigte Areale.
 
 
 
Zähne und Körper
Elektroakupunktur
MORA (Bioresonanz)
Homöopathie
Hypno-Therapie
Laser-Therapie
Magnetfeld-Therapie
Mundstrom-Messung
Home
Impressum
Datenschutzerklärung
Links
Sitemap