Dr. Hommel   Ganzheitliche Zahnmedizin   Therapiekonzepte   Kontakt   News
 
Seminartätigkeit

Ärztliche Intensiv-Ausbildung Elektroakupunktur nach Voll (EAV)

Die Elektroakupunktur nach Voll (EAV) beschäftigt sich mit der Diagnose des Zustandes wie auch der Dynamik der Autoregulation von Systemen und Subsystemen des menschlichen Organismus. Ziel dieser Diagnostik ist das Aufweisen von Störungen des Regulationsverhaltens einzelner Regelsysteme. Hierzu werden elektrophysikalische Messungen mit genormten, von der Internationalen Medizinischen Gesellschaft für Elektroakupunktur nach Voll (IMGEAV) zertifizierten Geräten an anatomisch exakt lokalisierten Hautarealen an Kopf, Händen und Füßen vorgenommen, die sich in ihrem Widerstandsverhalten gegenüber schwachen elektrischen Strömen deutlich von der umgebenden Haut unterscheiden.

Die Messpunkte werden als Bestandteile der jeweiligen zu überprüfenden Regelkreise entsprechend den Subsystemen (Funktionskreisen) interpretiert, die Ergebnisse dieser Messungen informieren somit über die elektro-physikalischen Gewebeeigenschaften im Bereich der Messpunkte, vor allem über die Regulationsfähigkeit des entsprechenden Subsystems. Um die für die Regelstörungen verantwortlichen Ursachen zu finden und hierfür ein therapeutisches Konzept zu erstellen, werden über den sogenannten Resonanztest Medikamententestungen vorgenommen.
Hierzu wird der Patient mit den elektromagnetischen Signalen der Testsubstanzen gekoppelt, der Organismus ist hierbei als ein Komplex schwingender Systeme zu sehen. Tritt Resonanz auf, normalisiert sich die zuvor gestörte Systemfunktion. Diagnostika und Therapeutika werden daher als identisch betrachtet. Man kann auf diese Art Auswirkungen pathogener Faktoren wie Standort-/Herd-/Störfeldbelastungen, sowie Intoxikationen aus der Umwelt, Infekte, Mangelzustände, Allergien und Unverträglichkeiten jeglicher Art diagnostizieren. Die Therapie erfolgt überwiegend medikamentös und im allgemeinen mit einer Kombination aus Isopathika, Homöopathika, Nosoden und potenzierten Organpräparaten.

Anmeldung in der Geschäftsstelle IMGEAV. E-Mail: info [at] imgeav.de.

 
 
Beruflicher Werdegang
Verbände
Ehrenämter
Bücher
E-Books
Veröffentlichungen
Seminare
Kompetenzen und
sonstige Tätigkeiten
Home
Impressum
Datenschutzerklärung
Links
Sitemap